Neueste Spielberichte

Letzte Ergebnisse im Bezirk Darmstadt

HSG Fürth/Krumbach II (ak) - JSG Erfelden

HSG Fürth/Krumbach II (ak) - JSG Erfelden 19:25 (10:10)

Die Partie wurde das erwartet schwere Auswärtsspiel. Zu der frühen Uhrzeit, um 12:00 Uhr in Fürth kamen die Jungs nur schwer in die Partie, die bis zur Halbzeit Kopf an Kopf blieb.

Erfeden hatte gerade im Angriff viele Probleme konnte nur selten den Ball mit Druck und Tiefe nach vorne tragen, scheiterte auch noch bei den wenigen herausgespielten Chancen oft am Torhüter, dem Pfosten oder der Latte. Nur in der Abwehr agierte man recht konsequent und so ging man mit 10.10 zur Halbzeit in die Kabine.

Danach kam man besser in die Partie und setzte sich über 12:12 und 12.16 dank einer tollen Leistung im Angriff von Phillip Bahrenberg dann vorentscheidend ab. Diesen Vorsprung hielten die Jungs und mit einer deutlichen Verbesserung gerade im Angriff, spielten sie wieder auf ihrem hohen technischen Niveau und ließen dem Gastgeber keine Chancen mehr, noch einmal endscheidend zu verkürzen.

Am Ende gewann Erfelden die Partie hochverdient mit 19:25 und ist bei noch einem verbleibenden Spiel im Derby gegen Crumstadt/Goddelau am Sonntag mit 26:0 Punkten Meister geworden.

Mannschaft/Tore: Henning Koch, Luke Walter (3), Philipp Bahrenberg (7), Daniel Braun (3/1), Tom Jörg (2), Valentin Reubold, Vincent Nebeling (2), Magnus Winter (2), Aaron Heß (3), Adil Khan (1), Silas Grupe (2)

Spiel vom 10.03.2019

Drucken E-Mail

Großsporthalle

Google Maps Generator by HSG Erfelden

||| Impressum ||| Disclaimer ||| Datenschutz ||| Vorstand ||| Sitemap |||

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Weitere Informationen