Neueste Spielberichte

Letzte Ergebnisse im Bezirk Darmstadt

ESG Crumstadt/Goddelau II - ESG Erfelden II

Negativserie setzt sich fort

ESG Cruumstadt/Goddelau II - ESG Erfelden II   35:30 (19:15)

Seit nunmehr vier Saisonspielen wartet die ESG auf ihren zweiten Saisonsieg. Die Gründe dafür sind vielfältig. Zum einen denke ich, dass nach einer sehr erfolgreichen Vorbereitung einige die Leistungsfähigkeit des Teams überschätzt haben und zum anderen hat sich die Trainingsbeteiligung in der Saison sehr verschlechtert. Gerade einmal 4 Spieler bringen es auf eine Trainingsbeteiligung von mehr als 60%. Abläufe einzustudieren und sich miteinander einzuspielen ist dabei kaum möglich.

Deshalb findet sich das Team derzeit zu Recht auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder. Gerade im Angriff entwickeln wir zu wenig Durchschlagskraft, treffen viel zu häufig vorschnelle Entscheidungen und schließen überhastet ab. Wenn wir uns hier nicht verbessern können, steht uns eine sehr ungemütliche Saison bevor.

Auch im Derby am vergangenen Sonntag gelang nicht der erhoffte Befreiungsschlag. Das mit Christian Reichard, Christian Glock und Marc-Kevin Geißler gleich drei Stammspieler fehlten, darf keine Ausrede sein. Da Hagen Konrad krankheitsbedingt nur sporadisch eingesetzt werden konnte, fehlten spätestens nach dem frühen Ausfall von Andreas Biebel, der sich ohne gegnerische Einwirkung eine schwere Knieverletzung zuzog, dann aber jegliche Alternativen in unserem sonst so solide arbeitenden Mittelblock.

Die Gastgeber verstanden es diese Schwäche konsequent auszunutzen und setzten sich gleich zu Beginn mit vier Treffern ab. Erfelden tat sich schwer diesen Rückstand aufzuholen. Trotz einer disziplinierten Angriffsleistung, gerade durch die erfahrenen Stammkräfte Kins, Becker und Amend, gelang es nicht den Abstand im Verlauf des Spiels entscheidend zu verkürzen. Aufgrund dessen haben die Gastgeber auch verdient gewonnen.

Am kommenden Wochenende geht es gegen die zweite Mannschaft aus Heppenheim. Die Mannschaft hat sich fest vorgenommen dort endlich die nächsten zwei Punkte einzufahren.

Mannschaft/Tore: Christoph Eberling Marc Bockard, Hagen Konrad, Magnus Holdefehr, Ron Müller, Christopher Dörr, Felix Soik, Andreas Biebel, Alexander Benz (1), Julian Seebold (2), Aron Holdefehr (5/5), Markus Amend (6), Patrick Becker (7), Sebastian Kins (9)

Spiel vom 28.10.2018

Drucken E-Mail

Großsporthalle

Google Maps Generator by HSG Erfelden

||| Impressum ||| Disclaimer ||| Datenschutz ||| Vorstand ||| Sitemap |||

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Weitere Informationen