Neueste Spielberichte

Letzte Ergebnisse im Bezirk Darmstadt

HC VFL Heppenheim - ESG Erfelden

Negativserie wächst weiter

HC VFL Heppenheim - ESG Erfelden   30:26 (15:8)

Auch in Heppenheim konnte sich die Mannschaft von Trainer Türkoglu für die guten Leistungen in der zweiten Hälfte nicht belohnen. Reichlich nicht genutzte Torchancen kosteten wie schon in den vergangen Wochen den Sieg beim Tabellensiebten.

Erfelden begann mit einer 6:0 Abwehr. Die Riedstädter wollten wieder eine kompakte und stabile Abwehrleistung abliefern und vorne konzentriert den Ball laufen lassen. Doch die Heimmannschaft setzte sich innerhalb kürzester Zeit auf 6:2 ab. Wieder einmal war das Angriffsspiel der Riedstädter zu fehlerbelastet und freigespielte Einwurfmöglichkeiten wurden nicht genutzt. Dadurch gingen die Riedstädter mit einem sieben Tore-Rückstand in die Halbzeitpause (15:8).

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste konzentrierter aus der Kabine zurück. So gelang der Mannschaft in der 45. Minute das Ausgleichstor (21:21). Doch nach dem Ausgleich wurden die Spielzüge zu hektisch und endeten häufig mit einem Ballverlust. So konnte Erfelden nicht mehr in Führung gehen. Am Ende mussten sich die Riedstädter mit einem Ergebnis von 30:26 geschlagen geben.

Mannschaft/Tore: Jan Sensfelder, Lukas Nold (4), Robert Popall (4), Tobias Nold (4), Thore Konrad, Martin Beißer (1), Marius Glock (3), Torben Vatter (1), Magnus Holdefehr (4), Simon Däubener (2), Ricardo Posocco (2), Leonardo Posocco (1), Felix Soik

Spiel vom 17.03.2019

Drucken E-Mail

Großsporthalle

Google Maps Generator by HSG Erfelden

||| Impressum ||| Disclaimer ||| Datenschutz ||| Vorstand ||| Sitemap |||

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Weitere Informationen