Neueste Spielberichte

Letzte Ergebnisse im Bezirk Darmstadt

ESG Erfelden - SG Arheilgen

Erfelden setzt Heimserie fort

ESG Erfelden - SG Arheilgen   28:22 (14:12)

Ein Sieg war das Ziel ! Doch nach der Vorstellung in der vergangenen Woche beim TV Lampertheim war dieser Vorsatz alles andere als sicher. Doch die Erfelder Handballer ließen alles hinter sich und zeigten endlich wieder eine starke Leistung vor heimischer Kulisse. Mit einem deutlichen 28:22 Sieg konnten die Riedstädter zwei weitere wichtige Punkte auf Ihrem Konto verbuchen.

Wieder einmal war eine starke und stabile Abwehr der Schlüssel zum Erfolg.

Erfelden begann sofort mit einer offensiven Deckungsvariante. Die taktischen Vorgaben durch den wieder präsenten Trainer Gürhan Türkoglu waren klar definiert. Das Konzept ging auf. Man kam schnell zu den gewünschten Treffern und konnte ab der 8. Minute einen kleinen Vorsprung herausarbeiten (5:3). Ab Mitte der ersten Halbzeit setzte sich dann die ESG Erfelden von einem 5:3 auf 8:5 ab, so dass man mit einer 14:12 Führung in die Kabine ging.

Nach dem Wiederanpfiff kamen die Gastgeber besser in die Partie. So konnten die Riedstädter über eine stabile Abwehr weiter die Führung halten. In der 47. Minute kam Arheilgen jedoch durch Unkonzentriertheiten der Erfelder noch einmal ran (15:15, 17:17, 20:20).

Gürhan Türkoglu trieb seine Mannschaft nochmal an und es folgten 6 Treffer in Folge für den Gastgeber. Somit lag Erfelden in der 54. Minute mit 26:20 in Front. Durch Kampfgeist und mannschaftliche Geschlossenheit stand am Ende gegen die SG Arheilgen ein verdienter 28:22 Sieg vor eigener Kulisse auf dem Spielbericht.

Insgesamt kann man der Mannschaft eine klasse Teamleistung bescheinigen. Am kommenden Sonntag, den 28. Oktober 2018, ist die Mannschaft um 18:00 Uhr zu Gast in Goddelau. Für das Derby gegen Crumstadt/Goddelau freut sich daher die komplette Mannschaft über die Unterstützung jedes einzelnen Fans. Bis dahin wünschen die Erfelder Handballer noch viel Spaß auf der Kerb.

Mannschaft/Tore: Jan Sensfelder, Simon Däubener (6), Marius Glock (2), Lukas Nold (5), Robert Popall (4/4), Tobias Nold (3), Thore Konrad (1), Ricardo Posocco (3), Leonardo Posocco (3), Torben Vatter, Sebastian Vatter (1), Magnus Holdefehr, Patrick Lamb, Julian Seebold

Spiel vom 19.10.2018

Drucken E-Mail

Großsporthalle

Google Maps Generator by HSG Erfelden

||| Impressum ||| Disclaimer ||| Datenschutz ||| Vorstand ||| Sitemap |||

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Weitere Informationen