Die Spiele der nächsten 7 Tage

Herzlich willkommen

auf der Internetpräsenz der Handballspielgemeinschaft Erfelden. Diese unterteilt sich in die ESG Erfelden (Erwachsenenspielgemeinschaft) und die JSG Erfelden (Jugendspielgemeinschaft).

Anfang der 90er Jahre zeichnete sich ab, dass beide Erweller Vereine, weder die SKG noch der TV, in naher Zukunft nicht mehr in der Lage sein werden, alleine Handballmannschaften mit ausreichenden Spielern melden zu können. Damit diese traditionsreiche Sportart in Erfelden Bestand hat, ergab sich die Möglichkeit, wenn die Vereine mit den Abteilungen Handball kooperieren, eine Spielgemeinschaft zu gründen, damit diese traditionsreiche Sportart in Erfelden erhalten bleibt. Seit Mai 1993 treten die Abteilugen Handball der Sport- und Kulturgemeinde sowie des Turnvereins als Spielgemeinschaft auf.

Dies ist bis zum heutigen Tage geglückt; für die kommende Saison 2018/2019 mit zur Zeit 3 aktiven Mannschaften, Männer 1 und Männer 2 sowie einem Damenteam, 4 Jugendmannschaften, durchgängig von der männlichen E-Jugend bis zur männlichen B-Jugend, den Minis und der Ballspielgruppe sind wir grundsätzlich zufriedenstellend aufgestellt, auch wenn wir in der Vergangenheit schon einige Mannschaften mehr in der Saison am Start hatten. Vor allem weibliche Jugendmannschaften haben wir nicht mehr am Start. Das ist wohl der Wandel der Zeit mit der Verschiebung von Interessen oder anderen Hobbys.

Schauen sie sich in aller Ruhe auf unseren Seiten um. Im weiteren Verlauf der Seite, finden sie alle Informationen zu den Mannschaften, wie auch zum Spielbetrieb. Weiterhin stehen Termine und Trainingszeiten sowie eine Galerie, Neuigkeiten und Aktuelles zur Verfügung.

Unsere Seite soll immer von Aktualität geprägt sein, das spürt man auch an der Aktualität der Spielberichte. Allerdings sind wir genau deshalb auf die Mithilfe unserer Verantwortlichen und Mitglieder angewiesen, die uns Neuigkeiten und Termine, Veränderungen und Nachrichten mitteilen sollen. Nur dann ist eine stete Aktualität gewährleistet.

Aktuelle Informationen

ESG Erfelden - HSG Bensheim/Auerbach

! ! ! S I E G ! ! !

ESG Erfelden - HSG Bensheim/Auerbach   35:30 (17:12)

Am vergangenen Sonntag war die HSG Bensheim/Auerbach zu Gast in der Großsporthalle. Für die Mannschaft von Trainer Krüger und Schaffner war es ein Endspiel gegen den Abstieg. Jedem war klar, dass ohne die richtige Einstellung und den Willen zu kämpfen, die Negativserie weiter wachsen würde. Doch Erfelden nahm den Kampf an und siegte durch ein starke Mannschaftsleistung gegen den Tabellenzehnten

Die angereisten Gäste erwischten den besseren Start in Partie. Erfelden scheiterte in den ersten 5. Minuten dreimal am Aluminium (1:4). Dazu kam es, dass die Riedstädter durch zwei Zeitstrafen nur noch zu viert auf dem Platz standen. Doch durch konsequente Abschlüsse und eine stabile und aggressive Abwehr, kämpfte sich Erfelden wieder auf 4:4 ran. Bis zur 15. Minute führten die Gäste immer wieder mit einem Zähler. Es entwickelte sich eine kampfbetonte Partie.

Mit fortdauernder Spielzeit stand die Abwehr der Riedstädter und man konnte durch lange ausgespielte Spielzüge Tore erzielen (10:9). Fort an übernahm Erfelden bis zur Halbzeit die Führung. So gingen beide Mannschaften mit einem Ergebnis von 17:12 in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff erwischten die Gäste erneut eine besseren Start und konnten einen Rückstand von drei Zählern ausgleichen (20:20). Erfelden stellte die Abwehr auf eine Manndeckung gegen den treffsicheren Linkshalben um. Dadurch stellten die Riedstädter den Aufsteiger vor neue Herausforderungen.

Über eine stabile Abwehr und mit einem starken Torhüter zwischen den Pfosten, konnte jeder gewonnene Ball der Gäste entweder durch Tempogegenstöße oder durch die zweite Welle eiskalt ausgenutzt werden. Damit legte die ESG beim erkämpften Stand von 27:23 in der 49. Minuten den Grundstein für den Sieg gegen den Aufsteiger.

Am kommenden Samstag, den 21.12.2019, ist die ESG Erfelden beim Tabellennachbarn SV Erbach zu Gast. Dort heißt es den Schwung vom Sieg gegen die HSG Bensheim/Auerbach mitzunehmen, um weitere wichtige Punkte zu sichern.

Mannschaft/Tore: Jan Sensfelder, Marc Zentgraf, Simon Däubener (4), Lukas Nold (11/1), Robert Popall (4/3), Tobias Nold (2), Marius Glock (1), Magnus Holdefehr (1), Torben Vatter (6), Sebastian Vatter (3), Patrick Lamb, Holger Schaffner (3)

Spiel vom 15.12.2019

Drucken E-Mail

Training (heute)

Keine Termine

Großsporthalle

Google Maps Generator by HSG Erfelden

||| Impressum ||| Disclaimer ||| Datenschutz ||| Vorstand ||| Sitemap |||

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Weitere Informationen